Parken am Flughafen Münster-Osnabrück // Parkplatz am Airport FMO

Münster und Fahrräder. Dieses Merkmal wird – neben der Vielzahl von Studenten – mit der Stadt Münster verbunden wie die Currywurst mit Berlin. Deswegen machen sich viele Reisende, die vom Flughafen Münster aus starten wollen, weit weniger Gedanken über einen Stellplatz, als um einen Parkplatz am Flughafen Düsseldorf oder Berlin. Es mag auch durchaus sein, dass die Parkplatzsituation in Münster nicht ganz so angespannt ist wie an anderen Flughäfen, doch eines haben alle Flughafenparkplätze gemein: Auch die Parkgebühren am Flughafen Münster- Osnabrück lassen sich durch eine Vorabbuchung reduzieren. Nutzen Sie also die Chance und minimieren Sie neben den Kosten auch den Stress: Reservieren Sie einen Parkplatz am Flughafen Münster-Osnabrück und starten Sie entspannt in Ihren Urlaub.

Parken am Flughafen Münster-Osnabrück: Parkplatz reservieren und entspannt starten.

Termin festlegen, Unterkunft aussuchen, Reise buchen und pünktlich bezahlen. Unterlagen und persönliche Papiere zusammensuchen und rechtzeitig losfahren – bei Reiseplanung und Antritt muss man einiges beachten. Beim Abhaken der einzelnen Punkte wird dann auch mal ein wichtiges Detail übersehen: Den Parklatz am Flughafen Münster-Osnabrück rechtzeitig vorab zu buchen. Natürlich kann man auch ohne Parkplatzreservierung anreisen und darauf hoffen einen günstigen und guten Stellplatz in der Nähe zu erwischen. Hat man dieses Glück am Abflugtag aber nicht, artet die Reise schon kurz nach Beginn in unnötigen Stress aus. Wesentlich entspannender ist es, wenn man den Parkplatz schon gebucht hat. Einfach die Adresse des Parkgeländes in das Navi eingeben, hinfahren und sich völlig sicher sein, dass vor Ort ein freier Parkplatz auf einen wartet.

Günstig parken am Flughafen Münster-Osnabrück – online buchen senkt den Preis.

Parken am Flughafen Hannover oder einen günstigen Parkplatz am Flughafen Dresden finden – unabhängig davon, an welchem Flughafen in Deutschland Sie einen Parkplatz benötigen, haben alle etwas gemeinsam. Buchen Sie Ihren Parkplatz vor Reiseantritt im Internet, sparen Sie eine Menge Gebühren. Neben der Sicherheit, am Tag des Abflugs rechtzeitig einen Parkplatz am Flughafen Münster-Osnabrück zu finden, können Sie auch sicher sein, dass Sie die Konditionen der einzelnen Parkserviceanbieter genau kennen. Wie weit ist das Gelände vom Flughafen entfernt? Wird ein Shuttle-Service angeboten oder gibt es Valet Parking? Welche Parkplatzart steht zur Verfügung? Parken Sie Ihr Fahrzeug im Freien oder überdacht? Ist das Gelände umzäunt oder wird es überwacht? Gibt es einen Schlüsselservice? Welche Zahlungsarten werden angeboten? Neben der Höhe der anfallenden Parkgebühr sind dies einige der wichtigen Fragen, die im Internet beantwortet werden. So können Sie sich einen Parkplatz aussuchen, der preislich passt und auch sonst alle Anforderungen erfüllt, die Sie an einen Stellplatz haben.

Flughafen Münster-Osnabrück Lage / Anfahrt / Informationen

Den Flughafen Münster-Osnabrück erreichen Sie, aus beiden Richtungen kommend, über die A1, Ausfahrt Flughafen Münster/Osnabrück. Aus Richtung der Niederlande fahren Sie über die A30 und nehmen die Ausfahrt Ibbenbüren.

Bitte beachten: Falls Sie ein Navigationssystem benutzen, programmieren Sie neuere Geräte auf die Adresse „Airportallee 1, 48268 Greven“. Bei älteren Geräten hingegen geben Sie bitte „Hüttruper Heide“ ein.

Die Adresse des Flughafens lautet Flughafen Münster/Osnabrück Airportallee 1, 48268 Greven.

Der FMO, wie der Flughafen Münster-Osnabrück im Volksmund gern abgekürzt wird, liegt sieben Kilometer nordöstlich von Greven, 25 Kilometer Richtung Norden von Münster und 28 Kilometer in südwestlicher Richtung von Osnabrück (Stadtgebiet Greven). Der Flughafen wurde 1972 auf einer Gesamtfläche von 182,5 Hektar eröffnet und wird von der Flughafen Münster- Osnabrück GmbH betrieben.

Angeflogen werden hauptsächlich europäische Urlaubsziele, sowie innerhalb Deutschlands die Flughäfen Stuttgart, München und Frankfurt. Außerdem kann man vom Flughafen Münster- Osnabrück mit der Fluggesellschaft Corendon auf die Kanarischen Inseln, die griechischen Inseln, nach Ägypten und Antalya starten. Diese Flüge werden allerdings nur im Sommerflugplan angeboten, während man ganzjährig nach Palma de Mallorca, Bulgarien und Wien fliegen kann.

Neben seinem Hauptgeschäft, den inner- und außereuropäischen Flügen, bietet der Flughafen Münster-Osnabrück seinen Besuchern verschiedene Attraktionen und Events. So kann beispielsweise die „FMO Night Flight Führung“ gebucht werden, eine Veranstaltung, die – wie der Name schon ahnen lässt - in den Abendstunden stattfindet. Zum Angebot gehören ein Dinner-Buffet, kostenloses Parken am Flughafen Münster-Osnabrück und eine umfassende Flughafenführung. Der Abend beginnt mit einem Dinner, während dem die Besucher einen freien Blick auf das Vorfeld des Flughafens genießen und Starts, Landungen und Abfertigung der Flugzeuge aus unmittelbarer Nähe beobachten können. Anschließend folgt eine Informationsveranstaltung, innerhalb derer die Gäste interessante Details über Entwicklung und aktuellen Stand des FMO erhalten. Der Höhepunkt der Veranstaltung ist dann die abschließende Busfahrt über die beleuchtete Start- und Landebahn.

Selbstverständlich können Besucher die Flughafenführung auch am Tag buchen. Während einer zweistündigen Führung kann der Flughafen auch ohne Ticket genau erforscht werden. Spannende Details über die unterschiedlichen Abläufe an einem internationalen Verkehrsflughafen erfahren die Besucher dabei von gut ausgebildeten Führern.

Ein weiteres Highlight: Die Themenführung Zoll. Während einer zweistündigen Führung erfahren die Besucher, welche Aufgaben die Zollbeamten am Flughafen Münster-Osnabrück zu erledigen haben. Welche Waren dürfen über den Luftweg importiert werden und welche Mitbringsel darf man als Fluggast unbehelligt einführen? All das erfahren die Zuschauer während der ausführlichen und informativen Besucherführung. Außerdem dürfen die Teilnehmer auch noch einem Schutz- und Spürhund bei der Arbeit zusehen. Die Themenführung Zoll ist ein lohnendes Erlebnis, das nicht alle Flughäfen in Deutschland ihren Besuchern ermöglichen.

To top